Auf- und Abbau

Alle bewilligungspflichtigen Lagerbauten müssen während der Auf- und Abbauphase auf- bzw. abgebaut werden. Während dem Aufbau wird die mova-Crew auf dem Lagerplatz präsent sein und Tipps geben. Nach Abschluss des Aufbaus und Absprache mit der mova-Crew werden die Bauten kontrolliert und abgenommen.

Kleinere Bauten, die keine Bewilligung benötigen, dürft ihr auch während des Lagers zusammen mit euren Teilnehmenden errichten.

Damit der Auf- und Abbau für alle problemlos über die Bühne geht, gilt es ein paar wichtige Punkte zu beachten.

Daten

Aufbau:
Mittwoch, 20 Juli, bis Freitag, 22 Juli 2022

Abbau:
Sonntag, 7. August, bis Montag, 8. August 2022

Euer genaues An- und Abreisedatum wird euch zugeteilt. Es entspricht jeweils dem Zeit-Slot, in dem ihr euer Material anliefern bzw. abholen könnt. Ihr könnt die Daten ab dem 2. Mai 2022 auf Orca einsehen.

Einheits-Rover

Personen, die den Auf- und Abbau erledigen, werden Einheits-Rover genannt. Ihr dürft nur eine bestimmte Anzahl Einheits-Rover stellen. Diese hängt von der Komplexität eurer Lagerbauten ab. Ab dem 21. März 2022 könnt ihr auf Orca einsehen, wie viele Einheits-Rover eure Einheit stellen darf. Einheiten, die sich einen Lagerplatz teilen, wird die Anzahl Einheits-Rover mitgeteilt, die sie insgesamt – das heisst mit der Partner-Einheit zusammen – stellen dürfen. Einheiten, die keine Lagerbauten eingegeben haben, wurden 3 Einheits-Rover zugeteilt.

Mit dieser Anzahl Personen müsst ihr euren Auf- und Abbau bewerkstelligen. Es dürfen keine weiteren Personen eurer Einheit oder andere Helfer*innen aufs Lagergelände, um euch beim Auf- bzw. Abbau zu unterstützen. Aber helft euch doch unbedingt gegenseitig aus!

Wir bitten alle Einheits-Rover, ihre Anreise so mit dem ÖV zu planen, dass sie am gleichen Tag aber vor dem Materialtansport ihrer Einheit auf dem Lagerplatz sind. Damit sie beim Ausladen und anschliessenden Aufbau helfen können.

  • In der Umfrage vom März 2022 musstet ihr angeben, wie viele Zugbillette ihr für Personen benötigt, die nur während des Auf- oder Abbaus am mova teilnehmen. Personen, die nach dem Aufbau noch im mova bleiben oder vor dem Abbau bereits im mova sind, müsst ihr in der Umfrage nicht angeben. Wenn Personen für den Aufbau und den Abbau auf den Lagerplatz kommen, zwischendurch aber nach Hause gehen, müssen sie das Zugbillet für die zweite An- und Rückreise selbst organisieren und bezahlen.
  • Während der Auf-/Abbauphase muss ein Einheits-Rover alle Einheits-Rover beim Rover-Check-In anmelden. Folgende Informationen werden erfasst: Name, Vorname, Pfadiname, Funktion (Einheitsleiter*in und -Rover oder nur Einheits-Rover).
  • Für Einheits-Rover, die sowohl beim Auf- oder Abbau mithelfen und auch danach oder davor am mova teilnehmen, entstehen für den Auf- und Abbau keine zusätzlichen Kosten.
  • Für Einheits-Rover, die nur während des Auf- und Abbaus vor Ort sind, erheben wir einen kleinen Rover-Beitrag à 90 Franken. Das Zugticket für eine Hin- und eine Rückfahrt ist inbegriffen. Der Beitrag wird mit der Schlussabrechnung in Rechnung gestellt.

Verpflegung

Aufbau:
Wir empfehlen euch, die Verpflegung für den Aufbau selbst mitzunehmen. Ab Donnerstagmorgen ist der Migrova-Store geöffnet mit einem Sortiment an haltbaren Lebensmitteln (z.B. Haferflocken, Pasta, Pesto, Tomatensauce etc.). Ihr könnt nur mit EC-Karte bezahlen.

Abbau:
Der Migrova-Store ist bis am Sonntagabend geöffnet. Kauft bis dann die Lebensmittel für euren Abbau ein.

Material-Transport

In der Umfrage vom März 2022 habt ihr angegeben, ob ihr euer Material vom mova transportieren lässt, ob ihr den Transport selbständig organisiert oder ob ihr eine Transportgemeinschaft mit einer anderen Einheit bildet. Eure Antworten könnt ihr auf Orca einsehen.

Alle Infos zum Material-Transport findet ihr hier.

Strom

Während des Auf- und Abbaus dürft ihr einen eigenen Stromgenerator betreiben. Auf dem Lagerplatz gibt es jedoch keine Möglichkeit, Treibstoff für den Generator zu beziehen. Während des Lagers ist der Betrieb von Stromgeneratoren strikt verboten.

Alle Infos zum Strom findet ihr hier.

Bauholz

In der Umfrage vom März 2021 konntet ihr Bauholz bestellen. Grundsätzlich könnt ihr das Holz, das ihr bestellt habt, beziehen. Für Rundholz müsst ihr nichts bezahlen. Für das bestellte Spezialholz wie Latten oder Schwartet bekommt ihr eine Offerte. Diese könnt ihr spätestens in der ersten Januarwoche 2022 als PDF auf Orca einsehen.

Alle Infos zum Bauholz findet ihr hier.

Hilfsmittel

Der Aufbau muss mit Handwerkzeug und/oder Kleinmaschinen bewerkstelligt werden. Arbeiten mit der Kettensäge erfolgen gem. dem Merkblatt SUVA – Arbeiten mit der Kettensäge.

Private Hebebühnen, Hub-/Teleskopstapler, etc. sind auf dem mova-Gelände nicht erlaubt.