Transport

In der Umfrage vom September 2021 habt ihr angegeben, wie ihr euer Material ins mova transportiert.

Einheiten der Pfadi- und Piostufe konnten wählen, ob sie ihr Material vom mova transportieren lassen wollen, ob sie den Transport selbständig organisieren oder ob sie eine Transportgemeinschaft mit einer anderen Einheit bilden.

Einheiten der PTA- und Wolfsstufe konnten wählen, ob sie ihr Material vom mova transportieren lassen wollen oder ob sie eine Transportgemeinschaft mit einer anderen Einheit bilden.

Eure Antworten könnt ihr auf Orca einsehen.

Umwelt-TippDer Materialtransport ist einer der ausschlaggebenden Faktoren in der CO2-Bilanz. Überlegt deshalb gut, was ihr wirklich benötigt und nehmt kein unnötiges Material mit ins Goms.

Transport durchs mova

Wenn ihr euch für den Material-Transport durchs mova angemeldet habt, übernehmen wir den Transport eures palettierten Materials.

  • Ihr müsst euer palettiertes Material ca. 1.5 Wochen vor eurem Lager am Abholort bereitstellen. Das genaue Datum teilen wir euch noch mit.
  • Wir transportieren euer Material ins Goms.
  • Wenn ihr zwei Wochen oder in der ersten Lagerwoche ins mova kommt, könnt ihr euer Material ab Mittwochmorgen, 20. Juli 2022, an einer zentralen Stelle auf dem Lagergelände abholen.
  • Wenn ihr in der zweiten Woche ins mova kommt, ist euer Material ab eurer Ankunft an einer zentralen Stelle abholbereit.
  • Von dort aus müsst ihr es selbst und ohne motorisiertes Fahrzeug bis zu eurem Lagerplatz transportieren. Der Weg beträgt maximal 400 Meter.
  • Nach eurem Lager bringt ihr das palettierte Material zurück zur zentralen Stelle.
  • Wir liefern euch euer Material zeitnah per LKW zu euch nach Hause.

 

Jede Person nimmt ihr persönliches Gepäck auf die An- bzw. Rückreise mit. Die SBB hat dafür Platz reserviert. Das persönliche Gepäck wird nicht vom Material-Transport durchs mova mitgenommen. 

Eigentransport

Wenn ihr euch für den Eigentransport angemeldet habt, seid ihr selbst für den Transport eures Materials zuständig.

  • Ihr bekommt einen Zeit-Slot während der Aufbauphase zugeteilt. In diesem müsst ihr euer Material anliefern.
  • Ab diesem Zeit-Slot dürfen eure Einheits-Rover auf euren Lagerplatz.
  • Ihr bekommt einen Zeit-Slot während der Abbauphase zugeteilt. In diesem müsst ihr euer Material abholen.
  • Ihr dürft nur mit jenem Fahrzeug anreisen, das ihr in der Umfrage vom März 2021 angemeldet haben.

 

Wir empfehlen euch, dass jede Person ihr persönliches Gepäck auf die An- bzw. Rückreise mitnimmt. Die SBB hat dafür Platz reserviert. Wenn ihr es mit dem Material-Transport transportiert, liegt es unter Umständen mehrere Tage unbeaufsichtigt auf dem Lagergelände.

Transportgemeinschaft

Wenn ihr euch für die Transportgemeinschaft mit einer anderen Einheit angemeldet habt, müsst ihr den Transport eures Materials zusammen mit dieser Einheit organisieren.

  • Ihr bekommt einen Zeit-Slot während der Aufbauphase zugeteilt. In diesem müsst ihr euer Material anliefern.
  • Ab diesem Zeit-Slot dürfen eure Einheits-Rover auf euren Lagerplatz.
  • Ihr bekommt einen Zeit-Slot während der Abbauphase zugeteilt. In diesem müsst ihr euer Material abholen.
  • Ihr dürft nur mit jenem Fahrzeug anreisen, das ihr in der Umfrage vom März 2021 angemeldet habt.
  • Wenn eine der Einheiten eine PTA- bzw. Wolfsstufen-Einheit ist, muss das Material während der Woche, in der diese Einheit nicht im mova ist, auf dem Lagerplatz der Partnereinheit zwischengelagert werden.

 

Wir empfehlen euch, dass jede Person ihr persönliches Gepäck auf die An- bzw. Rückreise mitnimmt. Die SBB hat dafür Platz reserviert. Wenn ihr es mit dem Material-Transport transportiert, liegt es unter Umständen mehrere Tage unbeaufsichtigt auf dem Lagergelände.