Das sind die Bewohner*innen movas Teil 2

Die Welt mova teilt sich in sieben Kontinente auf. Auf diesen Kontinenten finden sich die verschiedensten Bewohner*innen. Doch wer sind diese Tiere? In der Rubrik «Das sind die Bewohner*innen movas» stellen wir euch die quirligen Lebewesen vor.

Dancing Queen Dispa

Immer in Bewegung und nie lange am selben Ort ist die Bewohner*in von Ballavi. Die Biene Dispa fliegt von einer bunten Blume zur nächsten und hat immer etwas zu tun. Dispa zeigt bei allen Arbeiten vollen Einsatz und ist sehr gewissenhaft. Unsere Dancing Queen verbringt ihre Freizeit am liebsten in der Disco und kann bei guter Musik einfach nicht stillstehen. Da wird gedreht und getanzt bis das Krönchen wackelt, doch zum Glück hat Dispa ihr Markenzeichen noch nie verloren.

Wie man Dispa zu sehen kriegt, wollt ihr wissen? Am einfachsten ist es, wenn ihr ein feines Trüffelrisotto kocht, denn für ihr Lieblingsessen macht sogar die fleissigste Biene einmal Pause.

 

 

Der pfeiffende Fidu

Wer schon einmal auf Salit, dem Kontinent der Teiche und Seerosen unterwegs war, hat den tierischen Bewohner sicher schon gehört. Fidu der fröhliche Frosch pfeifft gerne vor sich ihn und steckt andere mit seiner guten Laune an. Der junge Frosch ist immer gut drauf und hat ein breites Lachen auf dem Gesicht.

 

 

Wenn Fidu den ganzen Tag über die Seerosen gehüpft ist und Volleyball gespielt hat, dann braucht er dringend neue Energie. Am liebsten macht er dies, indem er einen riesigen Insektenburger verdrückt.

 

 

Den fröhlichen Froschjungen trifft man nie ohne sein Markenzeichen, die Fliege an.

Andere Bewohner*innen

Erinnerst du dich noch an Valo der Flamingo und Deci der Steinbock?

Wenn nicht, dann schau dir doch nochmals diese Videos an!