Velos

Das mova-Lagergelände ist sehr weitläufig. Deshalb dürft ihr für eure Leitenden und die Küche Velos sowie Anhänger mitnehmen. Diese könnt ihr zum Einkaufen und für die eigene Lagerlogistik nutzen. Velos und Anhänger müsst ihr mit dem Materialtransport ins mova transportieren. Ein Transport im öV ist NICHT möglich. 

Auf dem Lagergelände dürft ihr auf den befestigten Wegen im Schritttempo Velo fahren, Fussgänger*innen haben Vortritt. Auf der Wiese darf nicht Velo gefahren werden. Auf allen übrigen Wegen gelten die gängigen Verkehrsregeln.

Veloabstellplätze gibt es genügend. Schaut einfach, dass ihr niemandem den Weg versperrt und man noch gut passieren kann.

So viele Velos und Anhänger dürft ihr mitnehmen:

  • Einheiten bis 50 Personen: max. 2 Velos
  • Einheiten über 50 Personen: max. 4 Velos
  • Die Anzahl Anhänger ist nicht beschränkt

Zusätzlich müsst ihr pro Velo folgendes mitnehmen:

  • Velohelm
  • Velolicht (vorne und hinten)
  • Veloschloss
  • Ladekabel (falls eBike)

Velowerkstatt:

Beim Rotadrom gibt es eine Velowerkstatt. Dort wird euch geholfen, solltet ihr eine Velo-Panne haben oder eine Reparatur nicht selbst vornehmen können (Reparaturen sind kostenlos, Ersatzteile kostenpflichtig). Ebenfalls gibt es eine “Self-Service-Station” mit Werkzeug, das ihr nutzen könnt.